Für eine starke Wirtschaft in unserer Region

Die Region Hannover ist ein starker Wirtschaftsmotor im Land Niedersachsen. In unserer Region werden rund 25% der niedersächsischen Wirtschaftsleistung produziert.

Als Knotenpunkt von Schifffahrtswegen, Autobahnen und Bahntrassen spielt die Region insbesondere als Logistikstandort eine zentrale Rolle. Dieser darf weder durch Fahrverbote noch eine politisch-ideologisch motivierte Verkehrssteuerung und Bevorzugung einzelner Verkehrsteilnehmer geschwächt werden. Dafür setzen wir Freien Demokraten und aktiv im Gebiet der Stadt Hannover und in der Region ein. 

Neue Mobilitätskonzepte wie das Ride-Share Unternehmen MOIA zeigen, dass gerade auch Hannover als Mobilitäts- und Testregion attraktiv ist. Die Rahmenbedingungen hierfür wollen wir nicht nur erhalten, sondern ausbauen. 

Um im Wettbewerb mit anderen Regionen in Europa um die besten Fachkräfte gerade auch vor dem Hintergrund der Herausforderungen des demografischen Wandels bestehen zu können, setzen sich die Freien Demokraten für eine bessere Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Forschung und Entwicklung ein. Eine verstärkte Förderung der Neugründung von Unternehmen trägt dazu bei, dass das erlangte Knowhow der in der Region Hannover ausgebildeten Hochschulabsolventen und Fachkräfte vor Ort erhalten bleibt und das Angebot an innovativen und zukunftsfähigen Arbeitsplätzen ausgebaut wird. Die FDP unterstützt die Bereitstellung angemessener Investitionsmittel für den Ausbau von Breitbandinternetverbindungen in weniger gut versorgten Gebieten in der Region Hannover. Dies verbessert die Position der Region Hannover im überregionalen Wettbewerb um die Neu-Ansiedlung von innovativen Arbeitsplätzen und neuen Betrieben und Unternehmen.

Kleine und mittelständischen Unternehmen sowie Handwerksbetriebe stellen die weitaus größte Anzahl von Arbeits- und Ausbildungsplätzen in der Region Hannover. Um kleinen und mittelständischen Betrieben eine Chance auf eine eigenständige Bewerbung im Wettbewerb um öffentliche Investitionen zu eröffnen, sollen nach unserer Ansicht Ausschreibungen mittelstandsgerecht vorgenommen werden. Gerade bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand ist dies viel zu häufig nicht der Fall. 

Durch eine Optimierung und den Ausbau von Kooperationen von Region Hannover mit der Wirtschaft sowie den Kammern und Verbänden wollen wir diese Probleme angehen und zudem kleine und mittelständische Unternehmen in die Lage versetzen, Ausbildungsanreize zu setzen und Hilfestellungen bei der Nachwuchsrekrutierung bieten.